Frau in bellybutton Mode

Schwangerschaftskolumne von Heike vom Heede:

Zu guter letzt die Frage: Crashkurs oder lieber 1 x wöchentlich über mehrere Wochen zum Kurs?

Intensiver und gründlicher ist ein Geburtsvorbereitungskurs über mehrere Wochen. Aber meine Erfahrung ist, dass viele Paare den Crashkurs bevorzugen und die Frauen lieber parallel einmal wöchentlich einen Yogakurs für Schwangere belegen. In dieser Kombination macht der Crashkurs auf jeden Fall Sinn, sollte aber in kleinen Gruppen (max. 6 Paare) stattfinden, oder - wenn möglich- im Einzeltermin für Dich als Frau oder Euch als Paar alleine.

Die Geburtsvorbereitung macht Sinn:

  • Ab der 28sten Schwangerschaftswoche 1 x wöchentlich (die Gruppe sollte max. 6-7 Paare erfassen)
  • Crashkurs ab der 32sten Schwangerschaftswoche
  • bei Schwangerschaftskomplikationen (z.B. vorzeitige Wehen) Crashkurs ab der 36sten Schwangerschaftswoche

Ich wünsche dir viel Spaß und eine nette Gruppe, denn im Geburtsvorbereitungskurs entstehen oft wertvolle neue Kontakte für das Leben mit deinem Baby.

Wenn du möchtest, denk an den Fotoapparat, denn in deinem Fotoalbum „ wir warten auf dich“ ist es eine nette Erinnerung, ein Foto von der Gruppe und der Kursleitung zu haben.