bellybutton Lifestyle




Familienzeit in der Natur


Habt ihr für das Wochenende noch keine Pläne? Dann schnappt euch doch einfach mal die Kinder, packt etwas Proviant ein und fahrt mit der S-Bahn oder dem Fahrrad in den nächsten Wald. Dort könnt ihr dann den ganzen Tag mit der Familie verbringen, wandern, austoben und vor allem Spaß haben.

Warum es auch gerade für Kinder so wichtig ist, dass sie viel Zeit in der Natur verbringen?

Zum einen ist die Natur ein Ort, an dem sich die Kinder austoben können. Ohne Spielzeug, ohne digitale Medien, lässt sich gerade im Wald stundenlang spielen. Wie man die Kinder beschäftigen kann? Sie können mit herumliegenden Ästen ein kleines Lager bauen, was vor allem die Teamfähigkeit fördert. Mit Steinen, Blätter, Tannenzapfen und allem anderen was im Wald noch herum liegt, können schöne Bilder auf den Boden gelegt werden. Eins können wir versichern, nach einem Tag im Wald sind Kinder auf jeden Fall ausgelastet, entspannter und voller positiver Energie.

Damit sie für das Thema Müll und Umweltschutz sensibilisiert werden, nehmt ihr am besten noch eine Tüte mitnehmen, in der ihr dann den ganzen Müll aufsammeln könnt, der herumliegt.

Für Kinder ist es wichtig zu sehen und zu erleben, warum Umweltschutz so ein wichtiges Thema ist. Wenn sie viel Zeit in der Natur verbringen wissen sie, dass es nicht gut ist, wenn man viel Plastik verwendet, wenn man Müll auf den Boden schmeißt und dass man öfter das Fahrrad nehmen sollte, als sich mit dem Auto in Sportunterricht fahren zu lassen.