bellybutton Lifestyle



Kinder und Nachhaltigkeit?


Es ist nie zu früh Kindern das Thema Nachhaltigkeit näherzubringen. Doch wie soll man den Kleinen diese komplexen Zusammenhänge erklären? Heute wollen wir euch Tipps geben, die euch hoffentlich dabei helfen.

1. Es ist nicht wichtig das Wort „Nachhaltigkeit“ zu definieren. Lieber kurz erklären, warum man bestimmte Dinge tut bzw. nicht tut.

2. Benutzt altersgerechte Wörter und kurze Sätze ohne Fremdwörter. Ressourcen, Zero Waste und Minimalismus sind für Kinder nicht greifbar.

3. Am besten auf passende Situationen warten, um Nachhaltigkeit an Beispielen zu erklären.


Hier sind einige Beispiele für solche Situationen:

- Beim Einkaufen erklären, warum ihr versucht Plastik zu vermeiden, dass z.B. die Schale als Schutz für Obst und Gemüse meist ausreicht und warum es besser ist Lebensmittel aus der Region zu essen.

- Bei der aktuellen Hitze erklären, dass Tiere bei Trockenheit nicht genug Wasser finden und z.B. Vogeltränken aufstellen.

- Im Urlaub über die Verschmutzung der Meere sprechen und dass kleine Meeresbewohner nicht wissen was Müll ist und diesen dann essen (und daran sterben können).

- Wenn ihr euren Kindern Essen in die Schule/den Kindergarten mitgebt, erklärt warum Brotdosen (am besten nicht aus Plastik) besser sind als Tüten und Folie.

- Beim Zähneputzen das Wasser ausmachen und erklären warum.

- Erklären warum man Lichter ausmacht, die man nicht benötigt.

- Mülltrennung und Recycling erklären und Kinder z.B. zur Altglasentsorgung mitnehmen.

- Erklären, dass es auch in Ordnung ist gebrauchte Dinge zu benutzen und z.B. die eigenen Spielsachen, die man nicht mehr mag, verkaufen oder verschenken kann.

- Beim Anziehen erklären, dass Kleidung auch nachhaltig hergestellt werden kann und was man mit alter Kleidung tun sollte um Ressourcen zu sparen.


In der Summer ergeben viele kleine Erklärungen bei Kindern irgendwann ein Bild und sie können dann vielleicht immer noch nicht das Wort „Nachhaltigkeit“ erklären, aber sie lernen, dass es wichtig ist, die Natur zu schützen.